Zucchini-Hack-Reispfanne

Zucchini-Hack-Reispfanne

Hallo ihr Lieben,
hattet ihr einen schönen Sonntag?
Unser Sonntag war sehr chillig. Angefangen mit ein wenig länger ausschlafen, ein leckeres Frühstück und ein leckeres Eis genießen. Da sollte das Abendessen auch schnell zubereitet sein, damit wir den Abend dann noch nett ausklingen lassen können.
Da bietet sich so ein Pfannengericht an. Schnell zubereitet, schnell gekocht und super lecker.

Zutaten für 3-4 Personen:

– 500 g Hackfleisch
– 2 größere Zucchini
– 1 Bund Frühlingszwiebeln
– 3 EL Margarine
– 800 ml Wasser
– 5 gehäufte EL Tomatenmark
– 5 gestrichene TL Gemüsebrühe
– 180 g Basmatireis
– 250 g Cherrytomaten oder mehr
– Pfeffer schwarz

Zubereitung:

Margarine in einer Pfanne erhitzen und darin das Hackfleisch krümelig anbraten.
Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und ein paar grüne Ringe für die Deko beiseitestellen. Die anderen Frühlingszwiebelringe in die Pfanne geben. Die Zucchini in halbe Scheiben schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben und ein paar Minuten mitbraten. Dann den Reis zugeben und 2-3 Minuten unter Rühren mitbraten. Dann das Wasser, Tomatenmark und die Gemüsebrühe zugeben und alles gut vermengen. Herd auf halbe Stufe runterschalten und unter mehrmaligem Rühren köcheln lassen bis der Reis gar ist. Dann erst die Cherrytomaten halbieren, dazugeben und nur kurz heiß werden lassen. Jetzt noch mit Pfeffer und eventuell mit Gemüsebrühe abschmecken. Beim Servieren noch mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen.
Guten Appetit!