Spargelrisotto mit Lachs

Spargelrisotto mit Lachs

Hallo ihr Lieben,
da meine Familie und ich Spargel lieben, gab es heute ein Risotto mit grünem Spargel und dazu Lachs. Und ich muss sagen, eine absolut leckere Kombi und ein tolles Sonntagsessen.

Zutaten:

– 300 g Risottoreis
– 500 g grüner Spargel
– 1 große Zwiebel
– 6 EL Olivenöl
– 600 ml Spargelsud
– 2 gehäufte TL Gemüsebrühe
– 1 Knoblauchzehe
– 0,5 TL Thymian
– 6 EL Kochsahne/Sahne
– 3 EL Petersilie
– 4 EL geriebener Parmesan
– Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung Risotto:

Den Spargel schälen, die Enden abschneiden, in Stückeschneiden und 5 Minuten in Salzwasser kochen. Dann die Spargelstücke aus dem Sud holen, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen. Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch kleinschneiden und im Öl glasig anbraten. Den Reis zugeben und unter Rühren glasig werden lassen. Mit dem Spargelsud ablöschen und die Gemüsebrühe, sowie den Thymian zugeben. Kurz aufkochen lassen und dann bei geschlossenem Deckel und mehrmaligem Umrühren den Reis quellen lassen. Wenn der Reis gar ist, die Sahne und die Petersilie unterrühren. Dann den Parmesan unterrühren und die Spargelstücke zugeben, noch mit Salz und Pfeffer abschmecken und sofort servieren.

Zubereitung Lachs:

Lachs abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, und mit Zitronensaft beträufeln.
Dann in Butterschmalz, in der Pfanne, von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
Guten Appetit!