Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Hallo ihr Lieben,
Es ist Spargelzeit und da habe ich ein leckeres Spargelcremesüppchen gekocht.
Schnell gemacht und super lecker.

Zutaten für den Sud:

– Spargelenden und Schalen
– 2 Liter Wasser
– 0,5 TL Zucker
– 1 EL Butter
– 0,5 TL Salz

Zubereitung von dem Sud:

Spargel schälen und Enden abschneiden und die geschälten Spargelstangen zur Seite legen.
Die Spargelenden und Schalen mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und ca. 30 Minuten kochen lassen. Dann mit einer Schöpfkelle die Schalen und Enden rausholen und wegschmeißen. Eventuell durch ein Sieb gießen und den Sud auffangen.

Zutaten für die Spargelsuppe:

– 500 g Spargel
– 1,5 Liter Spargelsud
– 2 EL Butter
– 3 EL Mehl
– 250 ml Kochsahne 7%
– Pfeffer, Salz, Muskatnuss
– 1 EL Schnittlauchringe

Zubereitung der Spargelcremesuppe:

Die geschälten Spargelstangen je in 3-4 Stücke schneiden, zu dem Sud geben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Dann den Sud mit den Spargelstücken in ein Schüssel gießen. Die 2 EL Butter heiß werden lassen, das Mehl einrühren und wie bei einer Mehlschwitze mit dem Spargelsud ablöschen. Die Kochsahne zugießen und verrühren. Die Schnittlauchringe zugeben. Wenn die Konsistenz zu dickflüssig sein sollte, noch etwas Sahne hinzufügen. Ist die Suppe zu dünnflüssig, etwas Mehl mit Wasser verrühren und nach und nach zu der Suppe geben und etwas andicken. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Guten Appetit!