Quarkstollen mit Mandeln, Marzipan und Pistazien

Quarkstollen mit Mandeln, Marzipan und Pistazien

Hallo ihr Lieben,
mögt ihr gerne Stollen? Hier bei uns freut sich schon die ganze Familie auf die Advendszeit, wenn es selbstgebackenen Stollen gibt. Dieser Quarkstollen braucht nicht unbedingt eine lange Zeit liegen. Kühl gelagert ist er aber mehrere Wochen haltbar. Hier allerdings wird er schnell aufgefuttert sein. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und noch einen schönen Dienstagabend.

Zutaten für den Teig:

– 500 g Mehl
– 200 g Zucker
– 1 Pck. Backpulver
– 1 Pck. Vanillezucker
– 2 Eier
– 1 Pck. abgeriebene Orangenschale
– 150 g Butter
– 250 g Magerquark
– 50 g gehackte Mandeln
– 50 g ganze Mandeln mit Haut
– 35 g Pistazienkerne

Zutaten für Marzipankern:

– 200 g Marzipanrohmasse
– 25 g gehackte Pistazien

Zum Bestäuben:

– 50 g Butter
– 3-4 EL Puderzucker

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen.
Dann das Marzipan mit den gehackten Pistazien verkneten, zu einer Rolle formen und beiseitestellen.
Aus den Zutaten für den Teig, bis auf die Mandel und Pistazien, einen Teig kneten. Wenn der Teig gut ist die Mandeln und Pistazien unterkneten. Dann die Hälfte des Teiges in die Stollenbackform geben, die Marzipan- Pistazien-Rolle mittig reinlegen und dann den Rest des Teiges darübergeben. Dann mit dem Boden nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben. Nach 10 Minuten auf 175 Grad runterdrehen und weitere 45 Minuten backen. Wenn der Stollen fertig ist, ein paar Minuten Minuten abkühlen lassen. In der Zeit, die Butter schmelzen und dann den Stollen damit bepinseln und mit Puderzucker bestäuben. Danach auskühlen lassen, in Alufolie wickeln und
kühl lagern. Lasst es euch schmecken!