Ofengemüse mit Hähnchenunterkeulen

Ofengemüse mit Hähnchenunterkeulen

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr hattet alle einen netten und stressfreien Mittwoch. Heute gab es bei uns leckeres Ofengemüse und dazu ein paar Hähnchenunterkeulen. Super lecker und die meiste Arbeit macht der Backofen.
Euch allen noch einen schönen Abend.

Zutaten für 3 Personen:

– 1 Tüte Kaisergemüse
– 12 kleine Pellkartoffeln
– 1 rote Paprika
– 1 gelbe Paprika
– 1 kleine Zucchini
– 1 kleine Tasse Rapsöl
– 4 TL Hähnchengewürzsalz
– 2 TL Paprika edelsüß
– 1 TL Salz
– Pfeffer schwarz nach Geschmack
– 12 Hähnchenunterkeulen

Zubereitung:

Kaisergemüse in Salzwasser bissfest kochen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Hähnchenunterkeulen mit Hähnchengewürzsalz würzen und auf einem Blech für 45 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.
In der Zwischenzeit die Pellkartoffeln pellen, vierteln, die Zucchini in halbe Scheiben schneiden, Paprika in größere Würfel schneiden und alles in eine passende Auflaufform geben.
Das Öl mit den Gewürzen verrühren, über das Gemüse gießen, umrühren, damit das Öl mit den Gewürzen sich auf dem ganzen Gemüse verteilt. Das Kaisergemüse vorsichtig unterheben. Wenn die Hähnchenunterkeulen fertig sind, das Blech auf die unterste Schiene schieben. Dann das Ofengemüse für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben. Wenn alles fertig ist, zusammen servieren.
Guten Appetit!