Nudeln mit Bärlauchpesto, Spargel und Garnelen

Nudeln mit Bärlauchpesto, Spargel und Garnelen

Hallo ihr Lieben,
heute, passend zum Gründonnerstag, gibt es was grünes. Nudeln, könnt ihr eure Lieblingsnudeln nehmen, wir hatten Bandnudeln. Und mit dem Bärlauchpesto, dem Spargel und den Garnelen, einfach super lecker. Wer keine Garnelen mag lässt sie einfach weg. Das Bärlauchpesto kann man zum Grillen, Pesto für Pasta oder als Brötchenaufstrich nehmen.

Zutaten für das Bärlauchpesto:

– 100 g frischen Bärlauch
– 300 g Kräuterfrischkäse
– 50 g Pinienkerne
– 6 EL Olivenöl
– 1 gestrichener TL Salz

Zubereitung Bärlauchpesto:

Bärlauch waschen, trockentupfen, Stiele abzupfen und grob kleinschneiden. Dann alle Zutaten zusammen mit dem Pürierstab pürieren.

Zutaten für das ganze Gericht:
(Für 4 – 5 Personen)

– 500 g Grünen Spargel
– Bärlauchpesto von oben
– 500 g Nudeln
– 200 g Garnelen küchenfertig
– Salz
– paar Spritzer Zitronensaft
– Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

Spargel waschen, in schräge Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren.
(Sollte der Spargel am unteren Ende sehr dick sein dann solltet ihr das untere Teil schälen.)
Die Garnelen waschen und mit Küchenpapier trockentupfen.
Nudeln in Salzwasser garen.
1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin 3 Minuten braten und dann das Pesto untermischen.
Die Garnelen in einer anderen Pfanne mit Öl ca. 3 Minuten braten, dabei wenden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Die Nudeln abgießen und in die Pfanne mit dem Spargel und dem Pesto geben und vermengen. Auf einen Teller geben und mit den Garnelen garniert servieren.
Guten Appetit!