Kürbis-Gnocchi-Auflauf Hallo ihr Lieben, da jetzt die Kürbiszeit anfängt, hab …

Kürbis-Gnocchi-Auflauf

Hallo ihr Lieben,
da jetzt die Kürbiszeit anfängt, hab ich mir gleich mal einen Hokkaidokürbis nachhause geholt und daraus einen super leckeren Auflauf zubereitet. Mögt ihr auch so gerne Kürbis, wie meine Familie und ich?
Euch allen noch einen schönen Abend.

Zutaten für 3 Personen:

– 500 g Rinderhackfleisch
– 300 g Hokkaidokürbis (gewürfelt gewogen)
– 2 große Zwiebeln
– 200 g Creme fraîche
– 3-4 Blätter frischer Basilikum gehackt
– 500 g Gnocchi frisch aus der Kühltheke
– 2 Kugeln je 125 g Mozzarella
– 250 ml Wasser
– 1,5 gehäufte TL Gemüsebrühe
– 2 gehäufte EL Tomatenmark
– 1-2 Knoblauchzehen gepresst
– etwas Chilipulver
– 1 gehäufter TL Currypulver
– Salz, Pfeffer schwarz
– 2 EL RPsöl zum Braten

Zubereitung:

Die Zwiebel in Würfel schneiden und in der Pfanne in etwas Öl glasig anbraten. Das Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten. Mit den Gewürzen abschmecken, das Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Das Wasser zugießen, die Gemüsebrühe und den in größere Würfel geschnittenen Kürbis zugeben. Zugedeckt ca. 15 – 20 Minuten auf halber Stufe köcheln lassen. Wenn der Kürbis noch etwas Biss hat, Basilikum (kleingehackt), Creme fraîche und die Gnocchis zugeben und miteinander vermengen. Alles in eine Auflaufform geben, den Mozzarella in Scheiben schneiden und darüber verteilen. Dann in den vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten (jeder Ofen ist anders) überbacken. Guten Appetit!