Käsebrötchen Hallo ihr Lieben, heute habe ich Käsebrötchen gebacken. Das Reze…

Käsebrötchen

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich Käsebrötchen gebacken.
Das Rezept hab ich bei gefunden, nachgebacken und bin total begeistert. Der Teig muss nicht gehen, also einfach, schnell gemacht und auch noch super lecker. Die wird es ab jetzt sicher häufiger bei uns geben. Also vielen Dank für dieses tolle Rezept.
Ich habe die Schätzchen zusätzlich mit Speckwürfeln gemacht und Gouda genommen.

Zutaten für meine Kreation:

– 220 g Dinkelmehl
– 200 g Magerquark
– 2 TL Backpulver
– 100 g Frischkäse
– 100 g Gouda geraspelt für den Teig
– 100 g Gouda geraspelt für oben drauf
– 2 Eier (1Ei + 1 Eiweiß für den Teig,
1 Eigelb zum Bepinseln)
– 0,5 gestrichener TL Salz
– 1 TL Pizzagewürz
– etwas Pfeffer
– 75 g Speckwürfel mager
– Mehl für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad
Ober-/Unterhitze vorheizen.
Das Mehl, den Magerquark, das Backpulver, den Frischkäse, 100 g Gouda, 1 Ei, 1 Eiweiß, Salz, Pizzagewürz, etwas Pfeffer und ca. 2 Drittel der Speckwürfel zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Dann den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und oben drauf auch etwas Mehl, damit der Teig nicht an den Händen kleben bleibt. Leicht in eine länglichen Form bringen (nicht mehr kneten) und in ungefähr gleichgroße Stücke teilen. Rund formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Jetzt mit dem Eigelb bepinseln, restlichen Speckwürfel und die 100 g geraspelter Gouda darauf verteilen.
Auf mittlerer Schiene für 20 – 25 Minuten (jeder Ofen ist anders) in den Backofen schieben. Danach rausholen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
Guten Appetit!