Karamelltorte

Hallo ihr Lieben,
heute zum Sonntag habe ich eine sehr leckere Torte für euch. Ich habe dazu zwei Zutaten in einem Laden für russische Lebensmittel besorgt. Die Fotos von diesen Zutaten habe ich euch auch hochgeladen.
Euch allen noch einen schönen Sonntagabend.

Zutaten für den Biskuitboden:

– 100 g Mehl
– 100 g Zucker
– 0,5 Pck. Backpulver
– 1 Pck. Vanillezucker
– 3 Eier

Zutaten für die Creme:

– 800 ml Sahne
– 1 Vanillezucker
– 6 x Sahnesteif
– 2 Tüten Karamellpulver (masa Śmietanowa)

Zutaten zusätzlich:

– Deko
– Karamell Kondensmilch

Zubereitung:
Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen .Von einer runden Backform den Boden mit Backpapier auslegen. Nicht einfetten, dann geht der Teig nicht richtig hoch.
Den Teig für den Biskuitboden anrühren, in die Backform füllen und auf mittlerer Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben. Nach ca. 25 Minuten ( jeder Backofen ist anders) den Holzstäbchentest machen. Wenn nichts kleben bleibt, ist der Biskuit fertig. Dann rausholen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Wenn er kalt ist aus der Form holen und das Backpapier vorsichtig abziehen.
Jetzt die Creme aus den Zutaten zubereiten und mit dem Mixer steif schlagen.
Die Karamell-Kondensmilch dünn (ist sehr süß) auf den Biskuitboden streichen. Dann einen Tortenring um den Boden legen und feststellen. Nun die Karamellsahnecreme gleichmäßig darauf geben und mit Deko nach Wunsch verzieren. Jetzt bis zum Verzehr in den Kühlschrank kühlstellen.
Lasst sie euch schmecken!