Hähnchen Cordon Bleu mit Gurkensalat und Kartoffelspalten

Hähnchen Cordon Bleu mit Gurkensalat und Kartoffelspalten

Hallo ihr Lieben,

heute ist das Hähnchen Cordon Bleu zwar auch nicht zu verachten, aber es geht hauptsächlich um den Gurkensalat (auf dem 2. Bild). Und zwar so, wie meine Oma ihn schon immer gemacht hat. Ich liebe zwar jeden Salat und auch fast jedes Dressing, aber Omas Gurkensalat ist für mich einfach die leckerste Variante.

Zutaten Gurkensalat:

– 3 Schlangengurken
– 3-4 Zitronen
– 4-5 gehäufte EL Zucker
– Pfeffer

Zubereitung:

Die Gurken schälen und in Scheiben hobeln.
Die Zitronen auspressen und den Saft zu den Gurkenscheiben in die Schüssel gießen. Den Zucker, erstmal 4 EL, auch dazugeben und mit etwas Pfeffer würzen.
Dann 1 Stunde oder auch länger ziehen lassen. Eventuell noch etwas Zucker zufügen und mit Pfeffer abschmecken.
Guten Appetit!

Rezept Hähnchen Cordon Bleu

Rezept für 4 Portionen

– 4 Hähnchenschnitzel
– 4 Scheiben Gouda
– 4 Scheiben gekochter Schinken
– Paniermehl
– 2 Eier
– Salz, Pfeffer
– Margarine zum Braten

Die Schnitzel ein wenig mit dem Fleischklopfer bearbeiten und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit dem Gouda und gekochten Schinken belegen und zur Hälfte zusammenklappen. Überschüssigen Käse und Schinken abschneiden.
Die Eier aufschlagen und auch mit Pfeffer und Salz würzen. Das Fleisch im Ei wälzen und anschließend auch im Paniermehl.
Die Margarine in einer Pfanne erhitzen und das Cordon Bleu im heißen Fett von beiden Seiten schön goldbraun braten.